Die drei Projektentwickler und Betreiber des Pflegeheims: groß, mittel, klein

Mit groß, mittel, klein: So kann man die drei Projektentwickler und Betreiber einer Pflegeeinrichtung in Talheim mit wenigen Worten umschreiben. Groß: Der Eigentümer von Haus Edelberg, die Orpea SA verwaltet konzernweit 82.838 Betten lt. Geschäftsbericht 1. Halbjahr 2017  weltweit (u.a. in Europa, Brasilien, China). Mittel: Alexanderstift, im Eigentum der Diakonie Stetten, bietet 806 Plätze (Quelle: Jahresbericht 2016/2017) hauptsächlich in Württemberg an. Klein: Der DRK Kreisverband Heilbronn betreibt zwei Einrichtungen mit zusammen 216 Plätzen (Quelle: Homepage des DRK Kreisverbands Heilbronn).

Für einen dieser drei wird sich der Gemeinderat am kommenden Montag, 18.12.2017 auf seiner Sitzung entscheiden. Natürlich sagt die Größe der Betreibergesellschaft nicht unbedingt etwas über die Qualität der Betreuung und der Pflege aus. Aber dieses ist für die Bewohnerinnen und Bewohner nachher die entscheidente Komponente. Zumal die Gemeinde Talheim nur eingeschränkten Einfluß auf das Tagesgeschäft hat. Rechtlich hat das Pflege- und Seniorenheim nichts mit der Gemeinde Talheim zu tun. Es besteht auch kein Anspruch auf einen Pflegeplatz. Natürlich hat jeder Betreiber ein Interesse daran, mit den Vereinen und Institutionen vor Ort zusammen zu arbeiten. Ohne dieses Engagement fehlen belebende Elemente in einer solchen Einrichtung.

Aber welcher der drei Bewerber ist jetzt derjenige, der den zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner am meisten Lebensqualität verschafft? Und zu welchem Preis? Es kann davon ausgegangen werden, dass ein Platz ca. 3.500 Euro kostet. In diesem Bereich bewegen sich alle drei. Exakt beziffern läßt sich der Betrag nicht, da dieser zwischen dem Betreiber und der Pflegekasse ausgehandelt wird. Auch darauf hat die Gemeinde keinen Einfluß. Der Betrag bewegt sich aber im ortsüblichen Rahmen.

Der Gemeinderat hat u.a. eine Einrichtung vom Haus Edelberg, Orpea SA, (Lauffen a/N), vom Alexanderstift (Neckarwestheim) und vom DRK Kreisverband HN (Bad Friedrichshall) besucht, um sich ein Bild vor Ort zu machen. Dabei machte für mich hinsichtlich der Pflege der DRK Kreisverband den besten Eindruck. Dies ist für mich ein entscheidenter Faktor bei der Auswahl des Betreibers. Außerdem glaube ich, dass man mit einen kleinen Betreiber leichter Lösungen bei Problemen findet oder neue Ideen ausprobieren kann. Von rein kommerziellen Betreibern wie dem Haus Edelberg bin ich nicht überzeugt, da diese als Kapitalgesellschaften immer die Rendite im Auge behalten müssen, um die Anteilseigner bei Laune zu halten.

Dass auch die Diakonie Stetten, Alexanderstift, die Rendite fest im Blick hat sieht man auch daran, dass das Haus Neufürstenhütte des Alexanderstifts zum September 2018 geschlossen wird. Bis dahin wird versucht, die jetzigen Bewohner in anderen Einrichtungen unterzubringen.  Als Gründe werden u.a. Überkapazitäten (!!) im Raum Backnang bei Pflegeplätzen sowie die Kosten für notwendige Sanierungen genannt. Genaue Zahlen konnte ich nicht in Erfahrung bringen. Man war aber offensichtlich nicht davon überzeugt, dass man sich mit seinem Konzept, zumindest im Raum Backnang, gegenüber anderen Pflegeeinrichtungen behaupten kann. Dies ist nicht gerade eine Empfehlung für einen Betreiber.

Die drei Projektentwickler und Betreiber des Pflegeheims: groß, mittel, klein

Ein Kommentar zu “Die drei Projektentwickler und Betreiber des Pflegeheims: groß, mittel, klein

  • 16. Dezember 2017 um 17:11
    Permalink

    Den „geeignetsten“ Betreiber des Altenheim zu finden ist sicher nicht leicht. Aber die Mehrheit des Gemeinderates und das Bürgermeisteramt hatten ja so viel Kompetenz bei der Entscheidung des Standortes gezeigt, daß sie sicher auch hier die „richtige“ Entscheidung treffen werden. Das Planungsbüro, das bei der Standdortsuche behilflich war, gibt sicher auch hier gegen Honorar, Entscheidungshilfe.
    Ob die Entscheidung ein Altenheim an diesem Standort zu bauen richtig war, bezweifle ich nach wie vor. Hoffentlich “toppt” dies nicht auch noch ein falscher Betreiber !!!!!!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.