Bericht Gemeinderatssitzung vom 17.10.2016 TOP 4 – 7

Der Gemeinderat hatte drei Planer beauftragt, Vorentwürfe für das Baugebiet Graben / Vorderer tiefer Graben zu erstellen. Das geplante Neubaugebiet liegt oberhalb vom Hundsberg zwischen der Haigern- und der Fleiner Straße (für eine größere Ansicht bitte auf das Bild klicken).

graben-vorderer-tiefer-graben

Die Pläne können auf der Homepage der Gemeinde Talheim eingesehen werden. Zum besseren Verständnis sollten Sie auch die Erläuterungen der  Büros lesen. Von einer mehrgeschossigen Bebauung haben alle drei abgeraten. Aufgrund der exponierten Höhelagen wird eine Bebauung mit Einfamilien- und Doppelhäuser der Vorrang gegeben. Auch Reihenhäuser seien an einigen Stellen denkbar. Ich möchte Ihr Interesse auf den Entwurf des Büros Baldauf Architekten/Stadtplaner lenken, da für mich die Idee der Wohnhöfe einen gewissen Charme hat. Man sollte aber dann an einem nachbarschaftlichen Zusammenleben interessiert ist. Dies ist bekanntlich auch nicht jedermanns Sache.

Der TOP 5, Abrundungs- und Ergänzungssatzung Soultzmatter Straße, ging es nur noch um den abschließenden Satzungsbeschluss durch den Gemeinderat. Der Inhalt wurde schon in vorangehenden Sitzungen besprochen.

Nach den Berechnungen der Verwaltung kann man im Jahr 2017 von einem Mehrbedarf an Kinderkrippenplätze (Kinder von 0 – 3 Jahre) ausgehen. Diese Bedarfsplanung der Kinderbetreuungsplätze war Gegenstand des TOP 6. Die Planung, welche mit dem Kindergartenausschuss (vertreten sind dort die zwei kirchlichen Träger und die Gemeinde) abgestimmt wird, sieht vor, dass Krippengruppe der katholischen Kirche wieder aktiviert wird. Dann könnten 10 zusätzliche Krippenplätze angeboten werden. Der Gemeinderat stimmte dieser Bedarfsplanung zu.

Der TOP 7, Organisationsuntersuchung Gemeindebauhof, hat zum Hintergrund, die aktuellen Ist – Situation zu ermitteln. Dabei geht es auch um die Personalbemessung. Auf dieser Grundlage kann dann später weiter geplant werden. Konkret geht es dann darum, welche Aufgaben der Gemeindebauhof weiterhin wahr nehmen soll, welche evtl. dazu kommen oder welche an externe Dienstleister abgegeben werden.

Der Bericht kommt diesmal reichlich spät. Aber wie Ihnen als aufmerksamer Besucher unserer Homepage sicherlich nicht entgangen ist, veranstalten wir am 16. November 2016, 19:00 Uhr im Musikpavillon, In den Hofwiesen 15, Talheim, einen Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema Bürgerbeteiligung – Möglichkeiten und Grenzen. Da war und ist auch noch einiges zu tun. Ich würde mich aber freuen, wenn die BürgerInteressen Talheim e.V. Sie als Besucherin oder Besucher an diesem Abend begrüßen darf.

Lutz Krauss

Bericht Gemeinderatssitzung vom 17.10.2016 TOP 4 – 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.