Gemeinde kauft Mühlweg nicht

In der nicht-offentlichen Sitzung des Gemeinderates am 22. Februar 2016 stand auch auf der Tagesordnung, ob die Gemeinde Talheim das Grundstück, auf dem sich der Mühlweg befindet, erwerben soll.

Mühlweg

Wie Sie dem obigen Ausschnitt des Ortsplans entnehmen können, führt dieser vom Mühläcker direkt in den Ort. Das Grundstück befindet sich in Privatbesitz. Die jetzigen Eigentümer denken daran, das Grundstück zu verkaufen. Sie wollten der Gemeinde Talheim mit Ihrem Angebot die Möglichkeit geben, dass dieser Weg erhalten bleibt.

Dies hat der Gemeinderat mit fünf Ja-Stimmen und sechs Nein-Stimmen (Rest: Enthaltung) abgelehnt. Die Bedenken betrafen in erster Linie den zusätzlichen Pflegeaufwand durch den Bauhof. Auch sahen einige Gemeinderäte keine Notwendigkeit darin, zusätzlich zum Adolf-Trefz- Weg (Mühläcker II zur Ortsmitte) bzw. Fritz-Springer-Weg (Hauptstraße – Schule) einen weiteren Fussweg zu unterhalten. Kurzfristig stand ein Ausbau des Weges auf Grund der derzeitigen Finanzsituation der Gemeinde sowieso nicht zur Debatte.

Unbestritten ist, dass bei einem möglichen Erwerb zusätzlicher Aufwand oder Kosten auf die Gemeinde zukommt. Niemand hat gefordert, dass dieser Weg sofort in einem Top – Zustand versetzt werden sollte. Die Befürworter waren vielmehr der Meinung, dass man grundsätzlich diese alten Fusswege erhalten sollte. Sie prägen auch den Charme und Charakter eines Ortes. Und sie könnten auch eine Alternative zum Auto sein.

Für einen Teil der Bewohner des Wohngebiets Mühläcker ist es der kürzeste Weg zur Schule, zur Sporthalle oder zur Ortsmitte. Man braucht mit dem Auto mit Sicherheit länger und je nach Tageszeit kann die Suche nach einen Parkplatz auch noch Zeit kosten. Sie können uns gerne Ihre Meinung zum Thema mitteilen. Nutzen Sie hierzu bitte das Kommentarformular unten auf der Seite oder wenden Sie sich direkt an einen Gemeinderat der BIT e.V..

P.S.: Eine Entbindung von der Verschwiegenheit über diesen Tagesordnungspunkt der nicht-öffentlichen Sitzung ist erfolgt.

Gemeinde kauft Mühlweg nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.