breitbandmessung.de

Bereits in den Jahren 2012 und 2013 führte die Bundesnetzagentur eine Messkampagne durch, bei der Internetbenutzer ihre Geschwindigkeit überprüfen konnte. Die Ergebnisse wurden dann 2013 veröffentlicht und stehen natürlich zum download bereit. Da in die Studie die Ergebnisse eingeflossen sind, die Internetbenutzer bei ihrer Geschwindigkeitsüberprüfung geliefert haben, und auch die Anzahl der ausgewerteten Messungen bei ca. 200.00 war, gibt die Studie schon einen guten Überblick über den Breitbandausbau in Deutschland in den Jahren 2012 und 2013. So wurde z.B. ermittelt, dass bei nur 9% der Teilnehmer mit DSL – Anschlüssen die  Übertragungsrate gemessen, die sie auch in ihrem Vertrag als maximale Downloadrate hatten (sie Studie Tabelle 6, Seite 73). Bei Kabelanschlüssen war dies bei 50% der Kunden der Fall.

Derzeit wird erneut eine Messkampagne durchgeführt. Ich nehme an, dass in der Auswertung der Ergebnisse auch die Zahlen aus der Vergangenheit herangezogen werden. Je mehr Internetnutzer sich daran beteiligen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse. Sich allein auf die Zahlen der Anbieter zu verlassen macht sicherlich wenig Sinn. Diese sind auch nicht überprüfbar. Um so wichtiger ist es, dass möglichst viele, auch zufriedene Nutzer, sich an der Messkampagne beteiligen. Nur so gewinnt man einen realistischen Überblick über die aktuelle Situation. Auf der Seite https://breitbandmessung.de/ können auch Sie sich daran beteiligen. Sie finden dort auch weiter Information.

breitbandmessung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.